Die KAAATZEDie KAAATZE Die Kaaatze bei Facebook
Die Kaaatze bei Youtube
 
  Als die Katze um die Ecke ging....

 






Ecke 1 - Ich kämpfe manchmal mit den Menschen 01.07.2017 - Thomas Beyer

 

Stellt euch vor, ich als gebildete Katze komme um die Ecke und sehe eine Zeitung liegen. Kurzer letzter Check: Ok, kein Mensch in der Nähe. Zumindest die dicke Überschrift kann man ja mal lesen. Als Katze bin ich in der Lage, Sachen, die für mich nutzlos sind, auch sehr schnell wieder zu vergessen. Ok, nun die dicke fette Überschrift auf der ersten Seite: "Internet-Polizisten kämpfen mit alter Technik statt gegen Betrüger". Verdammt, jetzt haben die mir doch was voraus, diese Menschen, ich verstehe das nicht. Das ist mir ein Rätsel, aber das muss zu knacken sein! So schnell gebe ich nicht auf.  
Also: Wenn ich sage "Ich kämpfe mit dem Nachbarkater Murle" dann kämpfe ich mit ihm und er ist das, was ich bekämpfe. Wenn ich aber sage "Ich kämpfe mit Murle gegen Wuffi", was ich allerdings nie machen würde, da mir Wuffi immer noch lieber ist als dieser blöde Nachbarkater, dann jedoch bekämpfe ich Wuffi und nicht den Nachbarkater. Also mit jemandem kämpfen kann zweierlei bedeuten. In dem Fall ohne Kontext ist Murle Feind, andernfalls Freund. Sage ich "Ich kämpfe mit meinen Krallen" ist wiederum klar, dass die Krallen nicht meine Feinde sind sondern eine Waffe. Also könnte ich sagen "Ich kämpfe mit meinen Krallen gegen Murle". Alles klar. "Ich kämpfe mit alter Technik gegen Betrüger". Jo. Aber "statt gegen Betrüger"??? Da im Kontext das Wort 'gegen' auftaucht nimmt die gebildete Katze, also ich, eben an, der Teil mit ´mit´ ist dem Schreiber ein Freund oder eine Waffe. Aber, die einzige Möglichkeit, damit das Ganze Sinn macht, ist, dass die alte Technik auch sein Feind ist. Aber würde ich sagen "Ich kämpfe mit Murle statt gegen Wuffi"? Verstehe einer die Menschen. 

 

 


 
  Miau  
 

 
     
     
     
     
  Home

Impressum
Kontakt