Die KAAATZEDie KAAATZE Die Kaaatze bei Facebook
Die Kaaatze bei Youtube
 
  Als die Katze um die Ecke ging....

 






Ecke 3 - Ästhetik ist mir wichtig 03.08.2017 - Thomas Beyer

 

Als ich Anfang des Jahres mal um die Ecke komme, was finde ich da? Eine weggeworfene Zigarettenschachtel. Keine Ahnung was die Menschen damit bezwecken, ich meine bevor sie sie weg werfen. Vielleicht wollen sie mit dem Rauch die Mücken vertreiben, hab gehört mit denen haben sie manchmal ein Problem. Allerdings war gerade Winter und keine Mücke weit und breit vorhanden. Nunja, wie auch immer.  
Jedenfalls sehe ich da dieses Bild auf dieser Schachtel und bin einigermaßen über den Geschmack des Künstlers irritiert. Auch über das Verbreitungsmedium. Man hat ja schon von Zigarettenbildern gehört, aber die waren irgendwie fürs Sammelalbum, und so sah mir das hier nicht aus. Der Mensch, der sich so ein Album zulegen würde müsste schon ein gewaltiges Problem haben. Ich jedenfalls bin artübergreifend sensibel und sehe schnell wieder weg. 
Heimlich mal in den Computer geschaut, na klar, hab ich in der Eile gar nicht gesehen, da steht ja auch Text dabei. Rauchen macht irgendwas schlimmes mit dir. Ok. Das erste Produkt, das ich von den Menschen sehe, das Werbung gegen sich selbst macht. Aber wie das mit der Werbung eben so ist: Falsch plaziert sehen sie auch diejenigen, die als potentielle Käufer nicht in Frage kommen. Bei Katzenfutter finde ich das ganz ok, da bin zwar ein potentieller Käufer, aber auch wenn ich keiner wäre würde ich die Mietzies darauf nett finden. Ich frage mich sowieso, wieso die unsereins mit ihren Mietzibildern bewerben, so oft gehen wir nun wirklich nicht in den Supermarkt, als das wir da signifikant einen Einfluss auf den Umsatz haben könnten. 
Aber zurück zu den negativ ästhetischen Zigarettenbildern. Einst hörte ich nachts manchmal ein Menschenkind, das wach wurde, und sagte es hätte von den Zigarettenbildern geträumt und wollte nun nicht mehr schlafen. Jetzt verstehe ich das Ganze. Was kann man tun? Wir leben in einer Demokratie! Das ist jedenfalls so ein Spruch von den Menschen. 
Also: Eine Petition muss gemacht werden. Unterschriftensammelnde Katzen am Wegesrand sieht man allerdings nicht so oft. Aber wofür gibt’s das Internet und wofür gibt’s Europa! 
So eine Petition zu starten ist einfacher als eine Dose Katzenfutter zu öffnen.  Und so ist der Text: 

"Schutz für Kinder vor grausamen Bildern 

 

Durch die schockierenden Bilder auf Zigarettenschachteln können Kinder Einschlafprobleme und Albträume bekommen. So nützlich die Hinweise für Raucher auch sein mögen, muss doch zumindest Kindern deren Anblick an Kassen in Einkaufseinrichtungen erspart werden." 

 

Was tut Katze nicht alles für ihre Angestellten. 
Am Ende bekommt man folgende Nachricht: 

 

Petitionsportal des EP – Petition eingereicht 

N 

NOREPLY-PETIPORT@europarl.europa.eu 

 

 
  Miau  
 

 
     
     
     
     
  Home

Impressum
Kontakt